8 simple Tipps, um sich persönlich weiter zu entwickeln

5 Tipps für Persönlichkeitsentwicklung

Ich bin fasziniert von der Selbstentwicklung. Ich sehe es als eine Kunst an sich und eine, die ein Leben lang Übung braucht, um sie zu meistern.

Das heißt, hier sind 7 Dinge, die Sie in Ihrem täglichen Leben tun können, um Ihre persönliche Entwicklung zu verbessern.

1. Überlegen Sie sich am Ende eines jeden Tages.

Wenn Sie die Selbstentwicklung wirklich ernst nehmen wollen (und nicht nur darüber sprechen), müssen Sie sich ständig bewusst sein, wie Sie sich verbessern können. Und Sie können nur wissen, wie Sie sich verbessern können, wenn Sie sich überlegen, wo und wie Sie noch etwas Arbeit brauchen.

2. Konsistenz ist der Schlüssel.

Selbstentwicklung findet nicht über Nacht statt. Es geschieht langsam und absichtlich. Konsistenz ist das, was wirklich sinnvolle Veränderungen bewirkt – und das macht den Prozess für die Menschen so schwierig. Es ist nicht so, dass Sie Pop und Pille machen und Sie sind fertig. Sie tun es nicht ein einziges Mal und Sie sind „fixiert“. Selbstentwicklung ist eine tägliche Praxis und Lebensweise.

3. Lesen Sie, was Sie verbessern möchten.

Möchten Sie eine bestimmte Fertigkeit verbessern? Lese darüber. Sei meditativer? Lesen Sie Bücher, die dies im Detail erklären. Möchten Sie produktiver sein? Spontan? Ausgehend? Zuversichtlich? Alle diese Themenbereiche werden von Büchern über Büchern abgedeckt, die Sie studieren können – und wenn Sie darüber lesen, bleibt es immer im Kopf.

4. Finde einen Mentor.

Ein Mentor kann jeder von einem Kollegen sein, der etwas weiß, das Sie nicht kennen und das Sie lernen möchten, bis hin zu jemanden, der viel erfahrener ist und bereit ist, Sie unter seine Fittiche zu nehmen (im Gegenzug dafür, dass Sie irgendwie dafür arbeiten oder mit ihnen). Mentoring ist bei weitem der schnellste Weg des Lernens.

5. Erstellen Sie ein Belohnungs- / Bestrafungssystem.

Dies ist notwendig für Menschen, die schlechte Gewohnheiten brechen müssen. Manchmal ist es eine Belohnung (oder Strafe), die den Unterschied zwischen sofortigen und raschen Veränderungen und ständigen flüchtigen Versprechen ausmacht.

6. Bleib ehrlich mit dir.

Keine Menge darüber zu reden, wird jemals eine echte Veränderung auslösen. Dies ist der schwierigste Teil für Menschen. Es ist viel einfacher, ein Buch über Selbstentwicklung zu kaufen, es herumzutragen und zu sagen: „Ich arbeite daran, präsenter zu sein“, während Sie ständig am Telefon bleiben und Ihren Freunden per SMS mitteilen, wie Sie versuchen, aktiver zu sein . Sie müssen wirklich ehrlich mit sich selbst sein. Du bist dein eigener Richter.

7. Finden Vorbilder

Die Selbstentwicklung ist auch hier nicht einfach. Daher ist es hilfreich, bei anderen nach Inspiration, Motivation oder auch nur täglicher Erinnerung daran zu suchen, wie Sie Ihre Reise fortsetzen können.

8. Messen Sie Ihren Fortschritt.

Einer meiner Mentoren lehrte mich: „Wenn Sie es nicht messen können, tun Sie es nicht.“ Ich habe lange gebraucht, um zu verstehen, was das bedeutet. Unabhängig davon, wie ätherisch das Ding ist, an dem Sie arbeiten möchten, müssen Sie einen Weg finden, um Ihren Fortschritt zu messen. Nur so wissen Sie wirklich, ob Sie sich in die richtige Richtung bewegen – und wann und wohin Sie sich bewegen müssen.

Liebe Grüße,

Franziska

Schreibe einen Kommentar