10 unbezahlbare Einsichten für ein bewusstes Leben

10 unbezahlbare Einsichten für ein bewusstes Leben

1. GEH BEREITS JETZT SCHON IN RENTE, NICHT SPÄTER

„Ich habe meine 20er Jahre rücksichtslos ausgegeben, aber Ihre 30er sollten es sein, wenn Sie einen großen finanziellen Schub machen. Die Altersvorsorge ist nicht abschreckend. Langweilige Dinge wie Versicherungen, Hypotheken und Hypotheken zu verstehen ist wichtig, da sie jetzt auf den Schultern liegen. Bilden Sie sich selbst. “(Kash, 41)

Der häufigste Ratschlag – so allgemein, dass fast jede einzelne E-Mail zumindest etwas dazu sagte – war, Ihr finanzielles Haus in Ordnung zu bringen und zu sparen, um heute… für den Ruhestand zu sparen.

Es gab einige Kategorien, in die dieser Rat fiel:

  • Setzen Sie Ihre Schulden so schnell wie möglich zurück.
  • Behalten Sie eine „Notfallkasse“ – es gab Unmengen von Horrorgeschichten darüber, dass Menschen durch gesundheitliche Probleme, Klagen, Scheidungen, schlechte Geschäfte usw. finanziell ruiniert werden.
  • Verstauen Sie einen Teil jedes Gehaltsschecks, vorzugsweise in ein 401k-Konto, eine IRA oder zumindest ein Sparkonto.
  • Gib nicht frivol aus. Kaufen Sie kein Haus, es sei denn, Sie können es sich leisten, eine gute Hypothek zu guten Preisen zu bekommen.
  • Investieren Sie nicht in etwas, das Sie nicht verstehen. Vertrauen Sie Börsenmaklern nicht.

Ein Leser sagte: „Wenn Sie mehr als 10% Ihres Bruttojahreslohns verschulden, ist dies eine große rote Flagge. Hör auf mit den Ausgaben, zahle deine Schulden ab und fange an zu sparen. “Ein anderer schrieb:„ Ich hätte in einem Notfallfonds mehr Geld gespart, weil unerwartete Ausgaben mein Budget wirklich töteten. Ich wäre bei einer Pensionskasse fleißiger gewesen, weil meine jetzt ziemlich klein aussieht. “

Gee Whiz! Sparen ist so einfach und macht Spaß!

Und dann waren da noch die Leser, die von ihrer Unfähigkeit, in den 30ern zu retten, einfach völlig vermasselt waren. Eine Leserin namens Jodi wünschte, sie hätte im Alter von 30 Jahren 10% ihres Gehalts gezahlt. Ihre Karriere nahm eine Wendung für das Schlimmste, und jetzt ist sie bei 57 geblieben und lebt immer noch von Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck. Eine andere Frau im Alter von 62 Jahren hat nicht gerettet, weil ihr Ehemann sie verdient hatte. Später ließen sie sich scheiden, und schon bald geriet sie in gesundheitliche Probleme und verbrauchte all das Geld, das sie in der Scheidungsvereinbarung erhalten hatte. Auch sie lebt jetzt Gehaltsscheck für Gehaltsscheck und wartet langsam auf den Tag, an dem die Sozialversicherung beginnt. Ein anderer Mann erzählte von der Geschichte, dass er von seinem Sohn unterstützt werden musste, weil er nicht rettete und seinen Job bei dem Absturz von 2008 unerwartet verlor.

Der Punkt war klar: früh sparen und so viel wie möglich sparen. Eine Frau schickte mir eine E-Mail mit der Nachricht, dass sie mit zwei Kindern in den Dreißigern Niedriglohnjobs gearbeitet habe und es immer noch geschafft habe, jedes Jahr etwas Geld in eine Pensionskasse zu stecken. Weil sie früh angefangen hat und klug investiert hat, ist sie jetzt zum ersten Mal in ihrem Leben finanziell frei. Ihr Punkt: Es ist immer möglich Du musst es nur tun.

2. BIG DEINER GESUNDHEIT DIE BEACHTUNG, DIE SIE VERDIENT

„Ihr Alter akzeptiert das Alter um 10 bis 15 Jahre. Deine Gesundheit wird schneller gehen, als du denkst, aber es wird sehr schwer zu bemerken sein, nicht zuletzt, weil du nicht willst, dass es passiert. „(Tom, 55)

Wir alle wissen, dass wir auf unsere Gesundheit achten müssen. Wir alle wissen, dass wir besser essen und besser schlafen und mehr trainieren müssen und bla, bla, bla. Aber genauso wie bei der Altersvorsorge war die Antwort der älteren Leser laut und einstimmig: Gesund werden und jetzt gesund bleiben.

So viele Leute sagten es, dass ich mir nicht mal die Mühe machen sollte, andere zu zitieren. Ihre Punkte waren fast alle gleich: Die Art und Weise, wie Sie Ihren Körper behandeln, hat eine kumulative Wirkung. Es ist nicht so, dass Ihr Körper plötzlich ein Jahr zusammenbricht, er ist die ganze Zeit zusammengebrochen, ohne dass Sie es merken. Dies ist das Jahrzehnt, um diesen Bruch zu verlangsamen.

Der Schlüssel zu Salat ist das Lachen, während er gegessen wird.

Und dies war nicht nur der typische mütterliche Ratschlag, Gemüse zu essen. Dies waren E-Mails von Krebsüberlebenden, Herzinfarktüberlebenden, Schlaganfallüberlebenden, Menschen mit Diabetes und Blutdruckproblemen, Gelenkproblemen und chronischen Schmerzen. Sie sagten alle dasselbe: „Wenn ich zurückgehen könnte, würde ich anfangen, besser zu essen und zu trainieren, und ich würde nicht aufhören. Ich entschuldigte mich dann. Aber ich hatte keine Ahnung. “ Meist hängen mit diesen Krankheitsbildern die desaströsen Auswirkungen von negativen Emotionen zusammen.

3. VERBRINGE KEINE ZEIT MIT MENSCHEN, DIE DICH SCHLECHT BEHANDELN

„Lernen Sie, wie Sie Menschen, Aktivitäten und Verpflichtungen, die keinen Wert für Ihr Leben bringen, ein Nein sagen.“ (Hayley, 37)

Lass die, die dein Leben nicht verbessern, vorsichtig los.

Nach Anrufen, sich um Ihre Gesundheit und Ihre Finanzen zu kümmern, war der häufigste Ratschlag von Menschen, die auf ihr 30-jähriges Selbst blicken, interessant: Sie würden zurückgehen und in ihrem Leben stärkere Grenzen durchsetzen und ihre Zeit widmen zu besseren Menschen. „Gesunde Grenzen zu setzen ist eines der liebevollsten Dinge, die Sie für sich selbst oder für eine andere Person tun können.“ (Kristen, 43)

Was heißt das konkret?

„Dulden Sie keine Menschen, die Sie nicht gut behandeln. Zeitraum. Duldet sie aus finanziellen Gründen nicht. Dulden Sie sie nicht aus emotionalen Gründen. Duldet sie nicht, um der Kinder zuliebe oder der Bequemlichkeit halber. „(Jane, 52)

„Gib dich nicht mit mittelmäßigen Freunden, Jobs, Liebe, Beziehungen und Leben zufrieden.“ (Sean, 43)

„Halte dich von elenden Menschen fern … sie werden dich verzehren, dich abtropfen lassen.“ (Gabriella, 43)

„Umgeben Sie sich und treffen Sie sich nur mit Leuten, die Sie zu einer besseren Version von sich machen, die Ihre besten Teile hervorbringen, Sie lieben und akzeptieren.“ (Xochie)

Normalerweise kämpfen die Menschen mit Grenzen, weil es ihnen schwer fällt, die Gefühle anderer zu verletzen, oder sie werden in den Wunsch verwickelt, die andere Person zu ändern oder sie so behandeln zu lassen, wie sie behandelt werden möchten. Das funktioniert nie. Und in der Tat macht es oft schlimmer. Wie ein Leser weise sagte: „Selbstsucht und Eigeninteresse sind zwei verschiedene Dinge. Manchmal muss man grausam sein, um freundlich zu sein. “

Wenn wir in unseren 20ern sind, ist die Welt für Gelegenheiten so offen und wir haben so wenig Erfahrung, dass wir uns an die Menschen klammern, die wir treffen, auch wenn sie nichts getan haben, um unser Gefängnis zu verdienen. Aber mit unseren 30ern haben wir gelernt, dass gute Beziehungen schwer zu finden sind, dass es keinen Mangel an Leuten gibt, die man treffen und Freunde schließen muss, und dass es keinen Grund gibt, unsere Zeit mit Menschen zu verschwenden, die uns nicht bei unseren helfen Lebensweg.

Neben dem Abwenden von Menschen, die dich schlecht behandeln, sind die folgenden Dinge dir angeraten, mit denen du noch heute für ein besseres Leben beginnen solltest.

4. SEI GUT ZU MENSCHEN, DIE DIR WICHTIG SIND

„Zeigen Sie sich mit und für Ihre Freunde. Sie sind wichtig und Ihre Anwesenheit ist wichtig. “(Jessica, 40)

Umgekehrt riefen viele Leser, während wir strengere Grenzen in Bezug auf das, was wir in unser Leben gelassen haben, durch, um den Freunden und der Familie die Zeit zu geben, die wir beschließen, nah dran zu bleiben.

„Ich denke, manchmal habe ich einige Beziehungen für selbstverständlich gehalten, und wenn diese Person weg ist, sind sie weg. Unglücklicherweise werden die Dinge mit dem Älteren geschehen, und es wird sich auf diejenigen auswirken, die Ihnen am nächsten sind. “(Ed, 45)

„Ich schätze diejenigen, die Ihnen nahe stehen. Du kannst Geld zurückbekommen und Jobs zurückbekommen, aber du bekommst nie Zeit. “(Anne, 41)

„Eine Tragödie ereignet sich im Leben eines jeden, im Kreis der Familie und Freunde. Seien Sie die Person, auf die andere zählen können, wenn dies der Fall ist. Ich denke, zwischen 30 und 40 ist das Jahrzehnt, in dem endlich viel Scheiße passiert, von dem Sie gedacht haben, dass Ihnen oder Ihren Liebsten nie etwas passieren würde. Eltern sterben, Ehepartner sterben, Babys sind noch geboren, Freunde werden geschieden, Ehepartner betrügen… die Liste geht weiter und weiter. Jemanden durch diese Zeiten zu helfen, einfach da zu sein, zuzuhören und nicht zu urteilen, ist eine Ehre und wird Ihre Beziehungen auf eine Weise vertiefen, die Sie sich wahrscheinlich noch nicht vorstellen können. “(Rebecca, 40)

5. DU KANNST NICHT ALLES SEIN, FOKUSIER DICH AUF EIN PAAR WENIGE DINGE

„Alles im Leben ist ein Kompromiss. Sie geben eine Sache auf, um eine andere zu bekommen, und Sie können nicht alles haben. Akzeptiere das. “(Eldri, 60)

In unseren 20ern haben wir viele Träume. Wir glauben, dass wir alle Zeit auf der Welt haben. Ich selbst erinnere mich an die Illusionen, dass meine Website meine erste Karriere von vielen sein würde. Ich wusste nicht, dass es den größten Teil eines Jahrzehnts brauchte, um sich überhaupt dafür zu qualifizieren. Und jetzt, da ich kompetent bin und einen großen Vorteil habe und liebe, was ich tue, warum sollte ich das je für eine andere Karriere eintauschen?

„Mit einem Wort: Fokus. Sie können im Leben einfach mehr erreichen, wenn Sie sich auf eine Sache konzentrieren und es wirklich gut machen. Konzentriere dich mehr. “(Ericson, 49)

Ein anderer Leser: „Ich würde mir sagen, ich solle mich auf ein oder zwei Ziele / Ziele / Träume konzentrieren und wirklich darauf hinarbeiten. Lassen Sie sich nicht ablenken. “Und noch eine:„ Sie müssen akzeptieren, dass Sie nicht alles tun können. Es erfordert viel Opfer, um etwas Besonderes im Leben zu erreichen. “

Einige Leser wiesen darauf hin, dass die meisten Menschen ihre Karriere willkürlich in ihren späten Teenager- oder frühen Zwanzigern wählen, und wie viele unserer Entscheidungen in diesem Alter, sind sie oft falsche Entscheidungen. Es dauert Jahre, um herauszufinden, was wir gut können und was wir gerne machen. Es ist jedoch besser, sich auf unsere primären Stärken zu konzentrieren und sie im Laufe des Lebens zu maximieren, als etwas anderes zu ärgern. Das ist eine einfache, aber sehr gute & wichtige Lebensweisheit.

„Ich würde meinem 30-jährigen Ich sagen, dass er es beiseite legen sollte, was andere Leute denken, meine natürlichen Stärken erkennen und was ich leidenschaftlich mag, und dann ein Leben um diese herum aufzubauen.“ (Sara, 58)

Für manche Menschen bedeutet dies, auch in den 30ern und darüber hinaus große Risiken einzugehen. Es könnte bedeuten, eine Karriere aufzugeben, für die sie ein Jahrzehnt aufgebaut haben, und das Geld aufzugeben, für das sie hart gearbeitet haben und an das sie sich gewöhnen. Was bringt uns zu…

6. HAB KEINE ANGST RISIKEN EINZUGEHEN

„Während mit 30 Jahren die meisten das Gefühl haben, dass ihre Karriere eingestellt werden sollte, ist es nie zu spät, um sie zurückzusetzen. Die Individuen, die ich in diesem Jahrzehnt mit dem größten Bedauern gesehen habe, sind diejenigen, die in etwas bleiben, von dem sie wissen, dass es nicht richtig ist. Es ist ein so einfaches Jahrzehnt, die Tage in Wochen zu verwandeln, um dann mit 40 Jahren mit einer Midlife-Crisis aufzuwachen, weil sie nicht auf ein Problem eingegangen sind, das sie vor zehn Jahren wussten, aber nicht handeln konnten , 41)

„Das größte Bedauern, das ich habe, sind fast ausschließlich Dinge, die ich nicht getan habe.“ (Sam, 47)

Viele Leser äußerten sich dazu, wie die Gesellschaft uns sagt, dass wir mit 30 die Dinge „herausgefunden“ haben sollten – unsere Karrieresituation, unsere Dating- / Ehe-Situation, unsere finanzielle Situation und so weiter. Das stimmt aber nicht. Tatsächlich haben Dutzende und Dutzende von Lesern angedeutet, sich nicht durch diese gesellschaftlichen Erwartungen, erwachsen zu sein, davon abhalten zu lassen, einige große Risiken einzugehen und neu zu beginnen. Als jemand auf meiner Facebook-Seite antwortete: „Alle Erwachsenen fliegen damit.“

„Ich bin gerade 41 Jahre alt und würde meinem 30-jährigen Ich sagen, dass Sie Ihr Leben nicht an ein Ideal anpassen müssen, an das Sie nicht glauben. Leben Sie Ihr Leben, lassen Sie sich nicht von Ihnen leben. Hab keine Angst davor, alles niederzureißen, wenn du musst, du hast die Macht, alles wieder aufzubauen. “(Lisa, 41)

Mehrere Leser verwandten in den 30er Jahren bedeutende berufliche Veränderungen und es ging ihnen besser. Man hat einen lukrativen Job als Militäringenieur aufgegeben, um Lehrer zu werden. Zwanzig Jahre später nannte er es eine der besten Entscheidungen seines Lebens. Es ist wichtig zu lernen seinem Weg zu vertrauen. Als ich meiner Mutter diese Frage stellte, lautete ihre Antwort: „Ich wünschte, ich wäre bereit gewesen, etwas mehr über den Tellerrand zu schauen. Dein Vater und ich dachten irgendwie, wir müssten etwas A, Ding B, Ding C machen, aber wenn ich zurückblicke, ist mir klar, dass wir das gar nicht tun mussten. Wir waren in unserem Denken und unseren Lebensstilen sehr eng und ich bereue das irgendwie. “

„Weniger Angst. Weniger Angst Weniger Angst Ich werde nächstes Jahr 50 Jahre alt und bekomme gerade diese Lektion. Die Angst war in meinem Leben mit 30 Jahren eine so nachteilige treibende Kraft. Sie beeinflusste meine Ehe, meine Karriere und mein Selbstbild auf eine äußerst negative Weise. Ich war schuldig an: Angenommene Gespräche anzunehmen, die andere über mich haben könnten. Ich denke, ich könnte versagen. Frage mich, was das Ergebnis sein könnte. Wenn ich es noch einmal tun könnte, hätte ich mehr riskiert. “(Aida, 49)

7. DU MUSST WEITERMACHEN UND PERSÖNLICH WACHSEN

„Sie haben zwei Ressourcen, die Sie nie zurückbekommen können, wenn Sie sie verloren haben: Ihren Körper und Ihren Geist. Die meisten Leute hören auf zu wachsen und arbeiten in ihren Zwanzigern. Die meisten Menschen in ihren Dreißigern sind zu beschäftigt, um sich um die Verbesserung ihrer eigenen Gesundheit zu sorgen. Aber wenn Sie zu den wenigen gehören, die sich weiterbilden, ihr Denken weiterentwickeln und auf ihre geistige und körperliche Gesundheit achten, werden Sie dem Rudel um 40 Jahre voraus sein. “(Stan, 48)

Daraus folgt, dass, wenn man sich noch in den 30er-Jahren ändern kann – und sich in den 30er-Jahren weiter verändern sollte -, man weiter daran arbeiten muss, sich zu verbessern und zu wachsen. Viele Leser berichteten von der Entscheidung, zurück in die Schule zu gehen und ihren Abschluss in den Dreißigern als eines der nützlichsten Dinge zu erhalten, die sie je gemacht hatten. Andere sprachen von zusätzlichen Seminaren und Kursen, um ein Bein zu bekommen. Andere gründeten ihre ersten Geschäfte oder zogen in neue Länder. Andere überprüften sich in der Therapie oder begannen eine Meditationspraxis.

Wie Warren Buffett einmal sagte, ist die größte Investition, die ein junger Mensch tätigen kann, die eigene Ausbildung, die eigene Meinung. Weil Geld kommt und geht. Beziehungen kommen und gehen. Aber was Sie einmal lernen, bleibt für immer bei Ihnen.

„Das oberste Ziel sollte es sein, zu versuchen, ein besserer Mensch, Partner, Elternteil, Freund, Kollege usw. zu werden – mit anderen Worten, als Individuum zu wachsen.“ (Aimilia, 39)

8. NIEMAND IST BEWUSST ÜBER SEINE HANDLUNGEN, GEWÖHN DICH DRAN

„Wenn Sie nicht bereits tot sind – mental, emotional und sozial -, können Sie Ihr Leben in fünf Jahren nicht vorhersehen. Es wird sich nicht wie erwartet entwickeln. Also hör auf damit. Hören Sie auf, davon auszugehen, dass Sie weit vorausplanen können, hören Sie auf, sich über das, was gerade passiert, zu ärgern, weil es sich sowieso ändern wird, und die Kontrolle über die Richtung Ihres Lebens zu überwinden. Glücklicherweise können Sie, da dies wahr ist, noch mehr Chancen einnehmen und nichts verlieren. Sie können nicht verlieren, was Sie nie hatten. Außerdem sind die meisten Verlustgefühle ohnehin in Ihrem Kopf – auf lange Sicht ist es wenig wichtig. “(Thomas, 56)

In meinem Artikel über das, was ich in meinen Zwanzigern gelernt habe, war eine meiner Lektionen „Niemand weiß, was sie tun“ und dass dies eine gute Nachricht war. Laut der über 40-Jährigen gilt dies auch in den 30er-Jahren und, wie es scheint, für immer. und es bleibt auch für immer eine gute Nachricht.

„Das, was Sie jetzt für wichtig halten, wird in 10 oder 20 Jahren unwichtig erscheinen, und das ist in Ordnung. Das nennt man Wachstum. Versuche nur, dich daran zu erinnern, dich nicht die ganze Zeit so ernst zu nehmen und offen zu sein. “(Simon, 57)

„Obwohl Sie sich in den letzten zehn Jahren etwas unbesiegbar gefühlt haben, wissen Sie wirklich nicht, was passieren wird, und auch niemand anders, egal wie vertraulich sie sprechen. Während dies für diejenigen, die an Dauerhaftigkeit oder Sicherheit klammern, beunruhigend ist, ist es wirklich befreiend, wenn Sie die Wahrheit verstehen, dass sich die Dinge ständig ändern. Zum Abschluss kann es Zeiten geben, die wirklich traurig sind. Den Schmerz nicht lindern oder vermeiden Trauer ist Teil des Lebens eines jeden und die Folge eines offenen und leidenschaftlichen Herzens. Ehre das. Seien Sie vor allem freundlich zu sich selbst und anderen, es ist eine so brillante und schöne Fahrt und wird immer besser. “(Prue, 38)

„Ich bin 44. Ich würde mein 30-jähriges Ich daran erinnern, dass ich mit 40 meine 30er Jahre gleichermaßen mit dummen Sachen gefüllt habe, andere Sachen, aber immer noch dummes Zeug… Also, 30-jähriges Ich, geh nicht auf dich hohes Ross. Sie wissen noch nicht alles. Und das ist eine gute Sache. “(Shirley, 44)

9. INVETIERE IN DEINE FAMILIE, ES LOHNT SICH

„Verbringe mehr Zeit mit deinen Leuten. Es ist eine andere Beziehung, wenn Sie ein Erwachsener sind und es liegt an Ihnen, wie Sie Ihre Interaktionen neu definieren. Sie werden Sie immer als ihr Kind sehen, bis Sie sie als Ihren eigenen Mann sehen können. Jeder wird alt. Jeder stirbt. Nutzen Sie die Zeit, die Sie noch haben, um die Dinge richtig zu stellen und Ihre Familie zu genießen. “(Kash, 41)

Ich war überwältigt von einer Menge Antworten auf die Familie und die Macht dieser Antworten. Familie ist für mich das große neue relevante Thema für dieses Jahrzehnt, weil man es an beiden Enden bekommt. Ihre Eltern sind alt und Sie müssen darüber nachdenken, wie Ihre Beziehung zu ihnen als autarker Erwachsener funktionieren wird. Und dann müssen Sie auch darüber nachdenken, eine eigene Familie zu gründen.

So ziemlich jeder war damit einverstanden, alle Probleme, die Sie mit Ihren Eltern haben, zu überwinden und einen Weg zu finden, damit es mit ihnen funktioniert. Ein Leser schrieb: „Sie sind zu alt, um Ihre Eltern für irgendetwas an Ihren eigenen Fehlern zu tadeln. Mit 20 konnte man damit durchkommen, man hatte das Haus gerade verlassen. Mit 30 sind Sie erwachsen. Ernst. Mach weiter.“

Aber dann ist da die Frage, die jeden 30-Jährigen plagt: Baby oder nicht Baby?

„Du hast nicht die Zeit. Sie haben nicht das Geld. Sie müssen Ihre Karriere zuerst perfektionieren. Sie werden dein Leben beenden, wie du es kennst. Oh, den Mund halten … Kinder sind großartig. Sie machen dich in jeder Hinsicht besser. Sie bringen dich an deine Grenzen. Sie machen dich glücklich. Sie sollten keine Kinder aufschieben. Wenn Sie 30 Jahre alt sind, ist es jetzt an der Zeit, sich darüber klar zu werden. Du wirst es nie bereuen. ”(Kevin, 38)

„Es ist nie der richtige Zeitpunkt für Kinder, da Sie erst wissen, worauf Sie sich einlassen. Wenn Sie eine gute Ehe und ein gutes Umfeld haben, um sie zu erziehen, können Sie sie früher oder später besuchen, und Sie werden mehr davon genießen können. “(Cindy, 45)

„Alle meine vorgefassten Meinungen darüber, wie ein verheiratetes Leben aussieht, waren falsch. Wenn Sie nicht bereits verheiratet sind, sind alle Vor allem, wenn Sie Kinder haben. Versuchen Sie, offen zu bleiben für die Erfahrung und die Flüssigkeit als Person; Ihre Ehe ist es wert, und Ihr Glück scheint so sehr an Ihre Fähigkeit, sich zu ändern und anzupassen, als alles andere zu sein. Ich hatte nicht vor, Kinder zu haben. Aus rein egoistischer Sicht war dies das dümmste von allen. Kinder sind das erfüllendste, herausforderndste und anstrengendste Unterfangen, das sich jeder leisten kann. Immer. ”(Rich, 44)

Was willst du, Kind?

Der Konsens über die Ehe schien zu sein, dass es sich gelohnt hat, vorausgesetzt, Sie hatten eine gesunde Beziehung mit der richtigen Person. Wenn nicht, sollten Sie den anderen Weg ausführen (siehe Nr. 3).

Interessanterweise erhielt ich eine Reihe von E-Mails wie die folgenden:

„Was ich heute vor 10-13 Jahren weiß, ist einfach… Bars, Frauen, Strände, Drinks nach dem Trinken, Clubs, Flaschenservice, Reisen in verschiedene Städte, weil ich keine andere Verantwortung als die Arbeit hatte… usw. Ich würde jede Erinnerung austauschen von diesem Leben für eine gute Frau, die tatsächlich in mich verliebt war… und vielleicht eine Familie. Ich würde hinzufügen, vergiss nicht, wirklich erwachsen zu werden und eine Familie zu gründen und andere Aufgaben als den Erfolg bei der Arbeit zu übernehmen. Ich habe immer noch ein bisschen Spaß … aber manchmal, wenn ich ausgehe, fühle ich mich wie der Typ, der nach seinem Abschluss immer wieder auf die High School kam (denken Sie an Matthew McConaugheys Charakter in Dazed and Confused). Ich sehe überall verliebte Menschen und Verabredungen. „Jeder“ in meinem Alter ist jetzt in der ersten oder zweiten Ehe! Für alle meine verheirateten Freunde klingt es immer erstaunlich, allein zu sein, aber es ist nicht die Art und Weise, wie man sich entscheidet, sein Leben zu leben. “(Anonym, 43)

„Ich hätte mir gesagt, ich solle aufhören, ständig nach dem nächsten Besten zu suchen, und ich hätte die Beziehungen geschätzt, die ich zu einigen der guten, aufrichtigen Typen hatte, die wirklich für mich gesorgt haben. Jetzt bin ich immer alleine und es fühlt sich zu spät an. “(Fara, 38)

Auf der anderen Seite gab es eine kleine Handvoll E-Mails, die die andere Seite der Medaille brachten:

„Fühlen Sie sich nicht unter Druck gesetzt zu heiraten oder Kinder zu haben, wenn Sie nicht wollen. Was eine Person glücklich macht, macht nicht alle glücklich. Ich habe mich entschieden, alleinstehend und kinderlos zu bleiben, und ich lebe immer noch ein glückliches und erfülltes Leben. Tun Sie, was sich für Sie richtig anfühlt. ”(Anonym, 40)

Fazit: Es scheint, dass Familie für ein glückliches und erfülltes Leben nicht unbedingt notwendig ist. Die Mehrheit der Menschen hat jedoch festgestellt, dass Familie immer eine Investition wert ist, vorausgesetzt die Beziehungen sind gesund und nicht giftig und / oder missbräuchlich.

10. SEI NETT ZU DIR SELBST UND RESPEKTIER DICH

„Sei ein bisschen selbstsüchtig und tue jeden Tag etwas für dich, einmal im Monat etwas anderes und jedes Jahr etwas Großartiges.“ (Nancy, 60)

Diese war selten der zentrale Fokus einer E-Mail, aber in fast allen war sie in gewisser Weise vorhanden: Gönnen Sie sich etwas besseres. Fast jeder hat das in irgendeiner Form gesagt. „Es gibt niemanden, der sich um Ihr Leben kümmert oder nur einen Bruchteil dessen ausmacht, was Sie tun“, begann ein Leser und „Das Leben ist hart, lernen Sie sich jetzt selbst zu lieben, es ist schwieriger, es später zu lernen“, beendete ein anderer Leser.

Oder wie Renee, 40, kurz und bündig formuliert: „Sei nett zu dir selbst.“

Viele Leser schlossen das alte Klischee ein: „Schwitzen Sie nicht das kleine Zeug. und es ist fast alles Kleinigkeiten. “Eldri, 60, sagte weise:„ Wenn Sie mit einem wahrgenommenen Problem konfrontiert werden, fragen Sie sich: „Wird das in fünf, zehn Jahren von Bedeutung sein?“ Wenn nicht, bleiben Sie ein paar Minuten , dann lass es gehen. “Es scheint, als hätten sich viele Leser auf die subtile Lektion des Lebens konzentriert, einfach das Leben so zu akzeptieren, wie es ist, Warzen und alles andere.

Was mich zum letzten Zitat von Martin im Alter von 58 Jahren bringt:

„Als ich vierzig war, sagte mein Vater, ich würde meine vierziger Jahre genießen, denn in Ihren Zwanzigern denken Sie, dass Sie wissen, was los ist, in Ihren Dreißigern wissen Sie, dass Sie es wahrscheinlich nicht tun, und in Ihren Vierzigern können Sie sich entspannen und einfach Dinge annehmen . Ich bin 58 und er hatte recht. “

Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben.

Alles Liebe,

Franziska

Schreibe einen Kommentar